33. Beitrag

Am heutigen Tag hatte ich inständig gehofft, dass diese drei Herren kommen und unsere Finanzierungslücke großzügig schließen würden. Leider wurde diese Hoffnung enttäuscht. So bleiben noch ca. 500€ offen, um unseren Anwalt zu finanzieren, der für uns eine solide Einwendung gegen den Bebauungsplan verfasst hat.

Es wäre großartig, wenn in einer -letztmaligen- Anstrengung von dem Spendenkonto reger Gebrauch gemacht würde. Für Spenden steht folgendes Konto der „Anwohnerinitiative Prinzenviertel“ zur Verfügung:
Albrecht Gramberg
Berliner Sparkasse
IBAN DE73 1005 0000 XXXX XXXX XX
Verwendungszweck: Kaisergärten