38. Beitrag

EINE KLARSTELLUNG

Hier geht es nicht um die Verhinderung von Wohnungsbau. Auch uns ist bewusst, dass die Schaffung von preiswertem Wohnraum oberste Priorität haben sollte.
Es darf jedoch angezweifelt werden, dass dies hier der Fall ist, wenn die Wohnungen durch einen der Kapitalanlage dienenden Fonds übernommen werden sollen.
https://www.rohmert-medien.de/…
Des Weiteren hat Architektur auch die Verantwortung, den Stadtraum angemessen zu gestalten. Dies darf ebenfalls angezweifelt werden wie die maßstabsgerechte Fotomontage des Blickes entlang der Lehndorffstraße auf den Prora ähnlichen Gebäuderiegel zeigt. (Dieses Bild entstand unter Verwendung einer Entwurfszeichnung des Architekten)