Kategorien Trabrennbahn

Wem gehört die Trabrennbahn?

Im Jahr 2004 hat der Pferdesportverein Berlin-Karlshorst e.V. (PSP) das gesamte Gelände der heutigen Trabrennbahn von der TLG (Treuhand) für 200.000€ erworben. Bei einer Fläche von ca. 37ha ergibt sich daraus ein Kaufpreis von 0,54€/qm. Seit 2011 verkaufte der PSP große Teile des Geländes nach …

Kategorien Waldowallee 105-117

DICHTUNG UND WAHRHEIT

Vor einigen Tagen ließ die HOWOGE in der Nachbarschaft einen Flyer ver­teilen, mit dem sie über die geplante Bebauung der Waldowallee 117 informieren möchte, die das Ergebnis eines vorhergegangenen Werkstattverfahrens ist.Mit diesem Flyer soll durch geeignete Wortwahl und dem Weglassen wesentlicher Informationen der Eindruck erweckt …

Kategorien Trabrennbahn

Pressespiegel 2021 – 2000

Die folgende Übersicht erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit Ja, wo laufen sie denn: Pläne für die Trabrennbahn MariendorfTagesspiegel Leute 18.05.2021Aber schon seit vielen Jahren hat die Trabrennbahn in Mariendorf immer wieder mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen. Das führte unter anderem dazu, dass vor etlichen …

Kategorien Trabrennbahn

Kommentar zum Pressespiegel Trabrennbahn

Anhand der aufgeführten Presseberichte wird deutlich: Die Entwicklung der Rennbahn Karlshorst ist untrennbar mit der Rennbahn Mariendorf verbunden Das Verhältnis der beiden Rennbahnen unterlag in den letzten 20 Jahren einem starken Wechselspiel von Konfrontation und Kooperation Beide Rennbahnen haben ähnliche Probleme: zunehmend geringere Wirtschaftlichkeit fehlende …

Kategorien Trabrennbahn

Chronologie nach 1945

Die Chronologie der Trabrennbahn seit 1945 im Zusammenhang mit der Entwicklung der Trabrennbahn Mariendorf: 1ᅠ Nach dem Umbau von der Galoppbahn zur Trabrennbahn findet das erste Trabrennen der Nachkriegszeit in Karlshorst statt  01.07.1945 2ᅠ Mariendorf nimmt den Betrieb wieder auf 1946 3ᅠ Mit dem Mauerbau …

Kategorien Waldowallee 105-117

Stellungnahme zur Bürgerbeteiligung der HOWOGE

Der nachfolgende Beitrag wurden soeben in das Beteiligungsvefahren eingestellt: Sehr geehrte Damen und Herren der HOWOGE,  das von Ihnen gewählte Verfahren der Bürgerbeteiligung erfolgt ohne die Einbindung der in Karlshorst gebildeten Vereine zur Vertretung der Bürger im Ortsteil. Diese beiden Vereine vertreten satzungsgemäß und gemeinnützig …

Kategorien Trabrennbahn

Bericht zur ersten Einwohnerversammlung per Videotelefonie

Am 14.1.2021 fand die erste virtuelle Einwohnerversammlung zum Thema Trabrennbahn statt. Nach Begrüßung und Vorstellung des Vereins Karlshorst e.V. wurden die wesentlichen Merkmale der Planung der zur Zeit aktiven Bürgerbeteiligung auf MeinBerlin vorgestellt: 2 Punkthäuser nahe des Eingangsportales, 3 große Bauten entlang der Treskowallee sowie …

Kategorien Parkstadt, Schule & Kita

Lug und Trug macht Schule

Einmal mehr versagt der Bezirk, zeitgerecht ausreichend Schulraum zur Verfügung zu stellen. Erneut vermischen sich vollmundigen Absichtserklärungen mit Falschinformationen. Im Herbst 2019 wurde die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) massiv unter Druck gesetzt, der vorgezogenen Baugenehmigung (Planreife) für das Projekt „Parkstadt“ zuzustimmen. Nur so könne das Schulgrundstück noch …

Kategorien Waldowallee 105-117

Die Problemstellungen

Liebe Nachbarn, Das Vorhaben Waldowallee ist nur eines von vielen Bauvorhaben in Karlshorst. Es gibt neue konkrete Entwicklungen zu diesem Bauvorhaben. Zu Bebauungsplänen generell findet man offizielle Informationen auf der Seite Stadtentwicklung Berlin: https://www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/b-planverfahren/berlin/index.shtml Auf einer weiteren Seite werden Informationen zu den Themen Bauen, Wohnen, …