30 Jahre Zeitenwende – Wendezeiten

Gedanken zum 3.10.2020 von Wolfgang Schaller, Zeitzeuge und Kabarettist der Herkuleskeule – Dresdens Kabarett-Theater Ehe WIR es vergessen: W I R haben 30 Jahre DEUTSCHE EINHEIT. Ich bin – Ein kleinbürgerlicher Revolutionär Ich sitze gern an meinem Goldfischteich und denke über die Veränderbarkeit der Welt nach. Wer Visionen hat, muss zum Arzt gehen, sagte Doktor allwissend. Auch einem klugen Mann … Weiterlesen …

Aus Frühjahrsputz wird Herbstputz

…..so lautete das Motto, mit dem das Bezirksamt Lichtenberg in diesem Jahr Lichtenberger Bürger, Vereine, Einrichtungen und Gewerbetreibende zum gemeinsamen Herbstputz im Rahmen der Freiwilligentage aufrief. Unter der Überschrift „Mit Abstand für den Gemeinsinn“ wurden „Mitmacher“ gesucht, welche die „Kieze auffrischen“ – egal ob Grünanlagen, Spielplätze oder das Wohnumfeld allgemein. Der Karlshorst e.V. war in … Weiterlesen …

1. Lichtenberger Baumgipfel

Bezirksstadtrat Martin Schaefer (CDU) – zuständig für die Abteilung Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr in Lichtenberg – hatte am 24.08.2020 zum 1. Lichtenberger Baumgipfel geladen. Da die Corona Regeln beachtet werden mußten, war die Anzahl der Teilnehmer begrenzt. Neben Vertretern des Bezirksamtes (Straßen- und Grünflächenamt, Umwelt- und Naturschutzamt) waren unter den Gästen mehrere … Weiterlesen …

Der 8.Mai 2020 – Kein Tag wie jeder andere

2020 einmalig ein gesetzlicher Feiertag in Berlin Der „Schleier der Corona Pandemie“ liegt in diesem Jahr praktisch über der ganzen Welt und machte leider auch die geplanten Feierlichkeiten zum 75.Jahrestag der Befreiung in Berlin Karlshorst  – dem Ort der Kapitulation 1945 – zunichte. Das Deutsch-russische Museum bietet Interessierten eine Online Führung an. https://www.museum-karlshorst.de/index.php?id=146 Rund um … Weiterlesen …

Einwohnerantrag gestartet

Unser Wald in Lichtenberg-Karlshorst muss bleiben! Liebe Karlshorster, liebe Lichtenberger, liebe Nachbarn! Auf dem Grundstück Waldowallee 115/117 in Karlshorst (ca.7,2 ha) existiert eine zusammenhängende Waldfläche von etwa 2 ha Größe. Diese Fläche kennt kaum jemand, weil sie nicht öffentlich zugänglich ist. Die HOWOGE hat diese Fläche erworben und es sollen dort ca. 350 Wohnungen, sowie … Weiterlesen …