Treff der Bücherfreunde

Was ist zu erwarten? – Reflexionen zu Inhalten als „gut“ empfundener Bücher in lockerer Gesprächsatmosphäre ohne Lehrhaftigkeit. – Dazu bringt jeder, soweit möglich, ein Buchexemplar mit, das gegebenenfalls auch weitergereicht werden könnte. – Berücksichtigung der Wünsche von Einzelnen z.B. ein bestimmtes Thema intensiver zu besprechen. – Aus dem Buchbestand des Vereins können weitere Bücher ausgewählt werden.

FOTO-CLUB

FOTO-CLUB IM KARLSHORST e.V. Wer fotografiert gern? In Karlshorst wird nicht nur viel gebaut, sondern auch fotografiert. Wir vom Karlshorst e.V. wollen die Entwicklung unseres Wohnbezirks mit all seinen schönen Ecken und Kanten unter dem Titel „Karlshorst im Wandel“ dokumentieren. Aber nicht nur das. Auch unsere Lieblingsecken, besondere Schnappschüsse oder Urlaubserinnerungen gehören dazu. Unsere Erfahrungen in der Aufbereitung und Bearbeitungen… 

GOURMET-CLUB

GOURMET-CLUB DER KARLSHORSTER HOBBYKÖCHE Einmal im Monat wollen wir uns in wechselnder Verantwortung zu einem gemeinsamen Essen treffen und unsere Lieblingsgerichte kochen. Die Idee kam, als unsere neue Küche im Vereinsheim zünftig eingeweiht wurde. Schon beim Aufbau gab es jede Menge Spaß! Wir wollen einmal im Monat zu einem gemeinsamen Essen starten. Für jedes Treffen wird einer die Kochmütze aufhaben… 

39. Sitzung der BVV

Die Tagesordnung ist im Sitzungskalender bei dem entsprechenden Datum einzusehen, indem das gelbe Feld „TO“ angeklickt wird unter: https://www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/si010.asp

IDEEN FÜR KARLSHORST

Karlshorst verändert sich. Selten ist man daran beteiligt oder wurde dazu befragt. Meistens erfährt man davon erst, wenn alle Entscheidungen getroffen sind. Das wollen wir ändern. Miteinander reden – gegenseitig zuhören – gemeinsam nachdenken Nach diesem Motto möchten wir neue Wege der Beteiligung versuchen und das bürgerschaftliche Engagement fördern. Dazu brauchen wir Ihre Ideen.

DIENSTAGSTREFF

Dieses Treffen ist unsere wichtigste „Informationsbörse“. In sehr konstruktiver Atmosphäre werden die Ereignisse und Aktivitäten der letzten Tage/Wochen besprochen, die Ergebnisse der verschiedenen Gesprächsrunden zusammengetragen und das weitere Vorgehen geplant. Sofern eine Sitzung der BVV oder des Bauausschusses ansteht, wird diese vorbereitet. Gäste sind herzlich willkommen.

Unsere Bücherwelt-Terminänderung

Wegen Erkrankung musste die Veranstaltung (bisher 14.01.) um eine Woche verschoben werden. Wir bitten um Verständnis und bedauern eventuelle Unannehmlichkeiten. Gesprächsrunde über Bücher Was ist zu erwarten? – Wir stellen uns und unsere Lieblingslektüre vor. – Reflexionen zu Inhalten als „gut“ empfundener Bücher in lockerer Gesprächsatmosphäre ohne belehren zu wollen. – Wünsche und Vorstellungen zum weiteren Verlauf dieser Veranstaltungsreihe (Häufigkeit… 

49. Sitzung „Bauausschuss“

49. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Ökologische Stadtentwicklung und Mieterschutz Die Tagesordnung ist im Sitzungskalender bei dem entsprechenden Datum einzusehen, indem das gelbe Feld „TO“ angeklickt wird unter: https://www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/si010.asp

IDEEN FÜR KARLSHORST

Karlshorst verändert sich. Selten ist man daran beteiligt oder wurde dazu befragt. Meistens erfährt man davon erst, wenn alle Entscheidungen getroffen sind. Das wollen wir ändern. Miteinander reden – gegenseitig zuhören – gemeinsam nachdenken Nach diesem Motto möchten wir neue Wege der Beteiligung versuchen und das bürgerschaftliche Engagement fördern. Dazu brauchen wir Ihre Ideen.

DIENSTAGSTREFF

Dieses Treffen ist unsere wichtigste „Informationsbörse“. In sehr konstruktiver Atmosphäre werden die Ereignisse und Aktivitäten der letzten Tage/Wochen besprochen, die Ergebnisse der verschiedenen Gesprächsrunden zusammengetragen und das weitere Vorgehen geplant. Sofern eine Sitzung der BVV oder des Bauausschusses ansteht, wird diese vorbereitet. Gäste sind herzlich willkommen.

Parkstadt 12. Beitrag

EINE SCHÖNE BESCHERUNG Dieses Jahr ist der Weihnachtsmann (oder besser: die Weihnachtsfrau) ganz besonders großzügig gewesen. Insbesondere dank des von Frau Monteiro geführten Stadtplanungsamtes waren die „Geschenkpakete“ für die Bonava besonders üppig. Paket 1 Termin des Städtebaulicher Vertrag Der Städtebauliche Vertrag wurde 2018 bewusst kurz vor dem Stichtag unterzeichnet, so dass nur 25% statt heute 30% Sozialwohnungen nachzuweisen sind. Die… 

Trauerfeier

TOD DURCH PLANREIFE Mit Wut und Trauer nehmen wir Abschied vom historischen Charakter des Prinzenviertels. Es überstand zwei Weltkriege und den Sozialismus fast unbeschadet. Doch dann wurde es Opfer des Projektes KAISERGÄRTEN: Aktive Sterbehilfe leisteten dabei hemmungslose Investoreninteressen, das bereitwillige Stadtplanungsamt und willfährige Politiker.