Verein

Unternimm die Zukunft

JEDER MENSCH IST EIN LEBENSUNTERNEHMER Zwei erfahrene Coaches bieten einen moderierten Gesprächskreis an, in dem die Gelegenheit besteht, sich über Veränderungen beruflicher Situationen auszutauschen. Egal, ob Sie sich beruflich verändern möchten oder auch müssen, unter hohen Belastungen stehen, gerade Mobbingerfahrungen machen, in Kurzarbeit sind, Ihnen Arbeitslosigkeit droht, gekündigt wurde oder andere Dinge im Kontext Ihrer beruflichen Situation erleben – wir… 

Was ist die BVV?

Um die Wege bezirklicher Entscheidungen besser nachvollziehen zu können, muss man zunächst verstehen, dass diese in zwei unterschiedlichen „Welten“ stattfinden. Korrekt nennt man das: Die Berliner Bezirksverwaltung hat zwei Organe. Bezirksamt BA oder BzADer eine Bereich sind die dauerhaft beschäftigten Angestellten/Beamten und ihre von der BVV für die Dauer einer Wahlperiode gewählten Leiter, die Stadträte und der Bürgermeister. Dieser Bereich… 

KARLSHORST HILFT

Die Ausbreitung des Corona-Virus stellt uns alle auf eine nie dagewesene Bewährungsprobe. Viele Menschen befinden sich freiwillig oder notwendigerweise in häuslicher Quarantäne, etliche von ihnen brauchen nachbarschaftliche Unterstützung. Diese kann sehr unterschiedlich sein. Der Karlshorst e.V. möchte mit dieser Seite die Karlshorster Bürger, die helfen wollen, mit Nachbarn, die Unterstützung benötigen, zusammenbringen. Für uns ist das gelebte Nachbarschaft, die wir… 

Ein neues Konzept der Corona-Hilfe

Helfer-Karte: Hilfe aus der Nachbarschaft Dieses Projekt möchte die bisher nicht erreichten Hilfesuchenden mit der großen Zahl der Hilfsangebote durch die Darstellung in einer Karte verknüpfen. Für Nachbarn ohne Internetanschluss werden die auf unserer Karte angezeigten Hilfsangebote durch die Vermittlung eines Schutzengels aus der Nachbarschaft zugänglich. Problem: Hilfesuchende ohne Internet Bei den meisten Hilfsprojekten werden Listen erstellt und im Internet… 

Das Band der Geschichte 02. Beitrag

WAS BISHER GEPLANT IST Nach der jetzigen Planung, die aber noch nicht festgeschrieben ist, möchte die Firma WPK Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH den ganzen Bereich um das Museum und die Flugzeughallen unter dem Namen „Gartenstadt II“ großflächig mit Wohnungen bebauen. Wie die angefügte Abbildung (Quelle: WPK) zeigt, wird die historische Bedeutung dieses Gebietes völlig ignoriert. Die Flugzeughallen würde die Firma WPK am…