Kategorien Verein

Zum Jahreswechsel

Das Jahr 2021 verabschiedet sich. Da möchte ich allen Bücherfreunden -und nicht nur diesen- Glück und Gesundheit wünschen!

Glück? Das ist eine vage Sache. Eine ganze Reihe von Glücksmomenten, das wäre schon viel. Wann empfinden wir Glück? So eröffne ich einige Gedanken zum Buch „Wo geht’s denn hier zum Glück?“ von Maike van den Boom. Selbst in Ländern, in denen es den Einwohnern deutlich schlechter geht als uns, sagen die Menschen, dass sie glücklich seien. Was macht die Glücksskala aus, dass z.B. Costa Rica, Mexiko, die skandinavischen Länder oder auch Australien vor Deutschland obere Plätze einnehmen? Was sind ihre Gegebenheiten und Wertevorstellungen für ihre positive Sicht? Es macht deutlich, dass wir uns -und das wissen wir eigentlich- glücklich schätzen dürfen. Neben den Lebensbedingungen, Zeit haben, Naturverbundenheit, weniger Ansprüche haben, Zuwendung für eine intakte Familie und soziale Kontakte zeigen, all dies sind die Mosaiksteinchen für ein glückliches Dasein.

Damit, liebe Freunde, sage ich zum Start ins Neue Jahr: „Pflegen und aktivieren wir unsere Kontakte, hören wir anderen auch gern mit Interesse zu und erfüllen so unser Dasein mit einem Glücksgefühl. Dazu ist man in einem Verein wie dem Karlshorst e.V. und unserem Kreis der Bücherfreunde gut aufgehoben, wirklich!“

Im Corona-bedingt reduzierten Kreis im Privaten wollen wir uns am 3. Januar 2022 abstimmen, wie wir unseren erfreulichen Gedankenaustausch weiter aktiv gestalten können. Wer könnte sich dem Gedanken zu einem digitalen Treffen öffnen? Dazu wäre ich für Reaktionen dankbar!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: